Entdeckungspfad

Entdeckung des Natur- und Kulturerbes von Collobrières, im wichtigsten Waldmassiv des Var: das Maures-Massiv, das zwei Arten von Landschaften bietet, schöne Aussichten auf das Dorf und seine Dächer sowie auf das Malière-Tal.

Übrigens...

Entdeckung des natürlichen und kulturellen Erbes von Collobrières, im wichtigsten Waldmassiv des Var: das Massif des Maures, das zwei Arten von Landschaften bietet :
- Wälder aus Korkeichen und Kastanienbäumen aus Schiefergestein an seinem Nordhang.
- Die Macchia, die an ihrem Südhang mit Seekiefern, Schirmkiefern und Aleppokiefern übersät ist.

DER KURS:
Abfahrt von der Esplanade der Kirche Saint-Pons im Prozess der Kristallisation.
Nehmen Sie den Weg, der links abgeht, und dann einen kleinen Fußweg. Biegen Sie sofort nach rechts zum Fernsehrelais ab. Der Rundgang findet im Unterholz statt (rechts bleiben), für einen Moment eine Spur finden, dann sofort links einen kleinen Pfad nehmen, der regelmäßig ansteigt. Er erholt sich für einen Moment, lässt das grüne Tor zu seiner Rechten und geht die Bahn hinauf.
An einer Kreuzung mehrerer Wege auf ebenem Boden angekommen, verlassen Sie den GR 90 und gehen Sie nach rechts (breiter Weg, Bienenstock) in Richtung der Mühlenruine in 200 m Höhe. Aussichtspunkt auf das Malière-Tal und den Abgrund von Desteou von der zerstörten Mühle aus. Nehmen Sie den Weg, der nach Westen hinunter zum Oratorium von Saint-Pons führt. Weiter geradeaus (nach Westen), gegenüber überqueren Sie den Hang, den Pfad, der entlang des Grats bis zu einem Weg führt.
Nehmen Sie den Betonweg auf der rechten Seite, gehen Sie gegenüber (etwas unterhalb) auf dem kleinen Pfad weiter, der zum Grat hinaufführt (links), überqueren Sie eine niedrige Steinmauer und erreichen Sie dann einen Pass, wo der Weg in den Korkeichen leicht nach links abbiegt, hinuntergeht und rechts an einem Impuvium (Wasserreservoir) vorbeiführt. Verlässt man den nach rechts absteigenden Weg und geht geradeaus weiter, geht die Route dann nach rechts weiter, steigt hinab und kreuzt einen anderen Weg.
Biegen Sie vor dem Wasserturm rechts und dann links ab, ein Weg, der zu einem breiten Pfad führt. Weiter nach rechts.
An der nächsten Kreuzung gehen Sie geradeaus an den Häusern vorbei, der schmal gewordene Weg führt zu einem Pfad, biegen Sie bei der Wasseraufbereitungsanlage links und dann rechts ab. Gehen Sie den Weg weiter bis zu einer Brücke und dann zur Kirche Notre Dame des Victoires, umrunden Sie diese auf der linken Seite und gehen Sie die Rue Jean Jaurès hinunter, um das Fremdenverkehrsamt zu erreichen.

Multimedia

Leistungen

Aufnahmezuschlag

Turnschuhe oder Wanderstiefel empfohlen.
Kostenloses Parken am Osteingang des Dorfes "Parking du Stade".

Tarife

Kostenlos

Öffnung

Ganzjährig.
Vom 21. Juni bis 20. September unterliegen Wanderwege den Zugangsregeln zu den Var-Waldmassiven, um dem Brandschutzplan zu entsprechen. Information: Präfektur Var - 00 33 4 98 10 55 41 - var.gouv.fr.

Nur bei günstigen Wetterbedingungen.

Aktivitäten

  • Laufsportarten
  • Fußwanderungsstrecke

Lage